Meine Webseite

Es geht uns alle an

Es vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht über Sucht, Drogen und Gewalt berichtet wird. Immer mehr Kinder und Jugendliche greifen immer früher und regelmäßiger zu Alkohol und/oder Drogen. Was nur einmal aus einer Laune heraus probiert wird, kann schnell zu einer Abhängigkeit, zu einem jahrelangen Leidensweg, in Schmerz und Verzweifelung des Suchtkranken, seinen Eltern und engsten Freunden führen. Viele haben sich an diese Meldungen gewöhnt. Wir nicht!
Sehr wahrscheinlich werden fast allen Kindern irgendwann einmal Drogen angeboten, auf dem Schulhof, in der Disco oder... Wie werden sie reagieren? Dass die Kinder in dieser Situation selbstbewusst Nein sagen, das wünschen sich wohl alle. Aber was können wir dafür tun?





 

 


Die mit dem Konsum von Drogen verbundenen Begleiterscheinungen und Folgen gehören mit zu den größten Herausforderungen für Staat und Gesellschaft. Keine Gruppe, keine Schicht in unserem Sozialwesen ist vor den Risiken des Drogenkonsums - hierzu zählt auch die Gefahr, die von den gesellschaftlich tolerierten Suchtstoffen Alkohol und Nikotin ausgeht - sicher.